Wer wir sind

Die Selbsthilfegruppe Krebs ist eng mit dem Namen Ann Schneider verknüpft. Die 1922 geborene war selbst an Krebs erkrankt, aber sie nahm den Kampf gegen die Krankheit auf. 1993 gründete sie eine Selbsthilfegruppe für Erwachsene, 1995 folgte eine Selbsthilfegruppe, die sich der Unterstützung krebskranker Kinder und ihren Familien im Landkreis Cham widmete. Denn im gesamten Bezirk Oberpfalz gab es zu diesem Zeitpunkt keine Einrichtung, an die sich Eltern mit krebskranken Kindern wenden konnten. Seit der Einrichtung einer Kinderonkologie am Klinikum Regensburg arbeitet die Gruppe mit der dortigen Abteilung zusammen.
Ann Schneider war schon seit längerem auf der Suche nach einer Nachfolgerin, die sich um die kleinen Patienten kümmert. Sie hat sie in Dr. Stephanie Kassecker gefunden. Seit Januar 2015 hat die Ärztin die Verantwortung für die Selbsthilfegruppe übernommen. In ihrer Freizeit kümmert sich die Medizinerin mit ihrem Team ehrenamtlich um die Unterstützung krebskranker Kinder und Jugendlicher sowie deren Familien im Raum Cham. Diesen Kindern möchte die Kinderkrebshilfe Cham eine starke Stütze vor Ort sein.